9x, warum du dich für ein kleines Hotel oder eine lokale Unterkunft entscheiden solltest

Auf unseren Afrika-Reisen findest du die schönsten kleinen Unterkünfte, in denen du unvergessliche Nächte erleben wirst. Wir von Charlie's Travels bieten vor allem Übernachtungsmöglichkeiten von lokalen Eigentümern an, da das Schlafen in kleinen Hotels oder Lodges viele Vorteile gegenüber den großen Ketten bietet. Sowohl für die lokale Bevölkerung als auch für dich als Reisenden.

Stell dir vor… du wirst wach und die Sonne geht über der Savanne auf. Am Abend zuvor hast du mit der Besitzerin der Lodge am Lagerfeuer gesessen und sie erzählte dir alles über die Tiere in der Gegend und das Gericht, das du gerade gegessen hast und das ihr Sohn frisch zubereitet hat. Nur eine Erfahrung von einer durchschnittlichen Reise mit Charlie’s Travels. Eine Erfahrung, die man nicht so leicht macht, wenn man im Hilton schläft.

Da wir immer das beste Erlebnis für unsere Reisenden und Partner anstreben, arbeiten wir so oft wie möglich mit kleinen Unterkünften zusammen. Wir sagen dir genau, was daran so toll ist!

1. Lokale Unterküfte bieten ein authentisches Reiseerlebnis

Das obige Beispiel sagt eigentlich schon alles. Authentische, unvergessliche Erlebnisse sind viel wahrscheinlicher, wenn du in kleinen Lodges übernachtest, wo sich das Personal wirklich Zeit für dich nimmt und der persönliche Kontakt im Vordergrund steht.

2. Kleine Hotels sorgen für kulturellen Austausch

Ein gleichberechtigter kultureller Austausch ist ein wunderbarer Teil des Reisens. Du lernst ein Land erst dann richtig kennen, wenn du die Kulturen, Normen, Werte und Bräuche der Leute vor Ort kennenlernst.

Indem wir mit lokalen Partnern zusammenarbeiten, die dich in ihren Gemeinschaft oder sogar in ihren Häusern für eine Nacht aufnehmen, fördern wir diesen Austausch. So erhälst du einen einzigartigen Einblick in das tägliche Leben der Einwohner des Landes, das du besuchst.

So erfährst du während deiner Übernachtung bei Mama Rosie in Kenia mehr über die Kultur, Gebräuche und erlebst das tägliche Leben der Menschen. Im Gegenzug darfst du ihr sicher auf ihren Acker helfen oder Geschichten aus Deutschland und über deine Familie erzählen.

Tanzania treehouse

3. Unterstütze die Orte wirtschaftlich, die du besuchst

Wenn du in großen Hotelketten übernachtest, geht dein Geld hauptsächlich an die großen Bosse, die bereits gut gefüllte Taschen haben. Wenn du dich für eine lokale, kleine Unterkunft entscheidest, kommt dein Geld den lokalen Gemeinschaften zugute, die oft eine helfende Hand gebrauchen können.

Das macht deine Reise besonders wertvoll. Du bekommst nicht nur etwas (Erinnerungen, Fotos und schöne Souvenirs), sondern bringst auch etwas mit!

4. Verlasse die ausgetretenen Pfade

Wie du vielleicht mittlerweile weisst, stehen wir bei Charlie’s Travels für Reiseerlebnisse abseits der ausgetretenen Pfade. Dort findest du oft die außergewöhnlichsten Unterkünfte. Wenn du auf den vielbegangenen Wegen bleibst, wirst du an den Orten schlafen, an denen auch dein Nachbar, Cousin oder dein alter Grundschullehrer geschlafen haben, als sie hierher reisten. Abseits der ausgetretenen Pfade sind die einzigartigsten Übernachtungsplätze zu finden, um die dich deine Freunde beneiden werden!

5. Vermeide den Massentourismus

Auf der ganzen Welt ist der Massentourismus auf dem Vormarsch. Leider auch auf dem afrikanischen Kontinent. Mit kleinen Hotels umgehst du die Touristenströme. Die von uns angebotenen Übernachtungsmöglichkeiten haben oft nur Platz für eine kleine Anzahl von Reisende. Und glaub uns, das ist ein viel entspannteres Reisen!

6. Eine persönliche Erfahrung erleben

Glamping

Da dein Gastgeber in kleinem Rahmen jedem Gast mehr Aufmerksamkeit schenken kann, hast du ein viel persönlichers Erlebnis. Teile eine Mahlzeit mit deiner Gastfamilie, mach eine kleine Tour durch die Gemeinschaft oder koche gemeinsam Kaffee. Unsere Partner nehmen sich wirklich Zeit für dich. Das wirst du in einem großen Hotel oder einer Hotelkette nicht so schnell erleben.

Wie wäre es, mit deiner Gastfamilie lokales Gemüse zu ernten, in einer traditionellen Küche zu kochen und dich mit der ganzen Familie am Küchentisch zu unterhalten? Das alles und viel mehr, kannst du während einer Kenia-Reise erleben, wenn du bei uns buchst.

7. Kleinere Lodges haben kleinere ökologische Fußabdrücke

Leider ist es für die großen Hotelketten oft die oberste Priorität, so viel Geld wie möglich zu verdienen. Die kleinen Lodges, mit denen wir arbeiten, machen sich oft viel mehr Gedanken über Wasser, Energie, Artenvielfalt und Klima.
Wir haben die schönsten Ökolodges in unserem Netzwerk. 

8. Die Tradition erleben

Wir bieten nicht nur kleine Unterkünfte, sondern führen dich auch in traditionelle Lebensweisen ein. Hast du schon einmal in einer Masai-Hütte geschlafen? Sie haben hier kein Internet und keinen Strom. Das ist doch zur Abwechslung einmal viel schöner als ein schickes Hotelzimmer, oder?

9. Das Schlafen in einzigartigen, kleinen Lodges kann sehr einfach sein

Eine Reise zusammenzustellen, bei der du in einzigartigen, kleinen Unterkünften schläfst, muss überhaupt nicht kompliziert sein. Das Charlie’s Travels Team kennt die besten Plätze. Setze dich mit uns über das Kontaktformular, Whatsapp oder E-Mail in Verbindung und wir stellen gemeinsam deine Wunschreise inklusive Traumübernachtung zusammen.

South Africa Lodges

Inhalt

HAST DU FRAGEN AN UNSERE AFRIKA-EXPERTEN?

Schau dir auch diese Blogs an:

Reisebericht Susan & Wietze: Tansania erkunden

Auf der Suche nach Wildtieren in Kenia: Tiere im Rampenlicht

Naturschönheiten in Tansania: Alles, was Sie über die Natur in Tansania wissen möchten