Richtlinien für Trinkgelder

Wie viel solltest du geben? Das ist immer eine knifflige Frage, vor allem, wenn das Trinkgeld einen großen Teil des Gastgewerbes ausmacht. Wir sind schon eine Weile hier, haben also reichlich Erfahrung damit und helfen dir gerne weiter.

- Charlie

Allgemeine Informationen zum Trinkgeld

Es ist gut zu wissen, was üblich ist, damit jeder die richtigen Erwartungen an den anderen hat. Wir möchten betonen, dass wir unseren Mitarbeitern und Partnern sehr faire Löhne zahlen und dass sie nicht auf ein Trinkgeld angewiesen sind. Im Gastgewerbe und in der afrikanischen Kultur ist es jedoch sehr üblich, Trinkgeld zu geben, wenn der Service gut ist. Und wer freut sich nicht über einen Bonus, wenn er gute Arbeit geleistet hat? 🙂

Auf der anderen Seite solltest du dich nicht verpflichtet fühlen, Trinkgeld zu geben, wenn der Service nicht gut ist. Sieh das Trinkgeld als Belohnung für jemanden, der dir einen guten Service bietet oder mehr tut, als nur das Beste aus deiner Reise zu machen.

Die Währung in den meisten Ländern ist unterschiedlich, daher verwenden wir US-Dollars, um die entsprechenden Beträge zu schätzen.

Vergiss nicht, dein Trinkgeld mit einem Dankeschön zu untermauern. Wir sind alle Menschen und wir alle freuen uns über Komplimente. Behalte dies im Hinterkopf und es wird die Reise zu einem großartigen Erlebnis machen, sowohl für dich als auch für die Menschen, mit denen du zu tun hast.

Transport

  • Uber-Fahrt: 1 USD für eine nette, kurze Fahrt in der Stadt oder anderswo
  • Transfer von ein paar Stunden: 4 USD
  • Fahrer für einen ganzen Tag: 10 USD, dieser Betrag kann aufgestockt werden, wenn ihr eine große Gruppe seid und z.B. mit einem Bus reist

Fahrer und Führungen

  • Fahrer/Guide: Er fährt dich herum und gibt dir tagsüber weitere Informationen

    • USD 10-15 pro Tag

    • Für eine Woche, 75 USD

    • Für 2 Wochen, 150 USD

  • Einheimischer Führer vor Ort: es ist seine Aufgabe, dich herumzuführen. Wenn es nicht gut läuft, brauchst du ihm kein Trinkgeld zu geben, wenn es gut läuft, kannst du ihm 5-10 USD geben.

  • Motor-Safari-Führer/Instruktor: USD 10-15 pro Tag

  • Motorradfahrer, die dich auf dem Rücken ihres Motorrads mitnehmen: 4 USD pro Tag

  • Masai-Wanderführer: 10-15 USD pro Tag

  • Assistenten für Masai-Wanderungen: USD 4 pro Tag

Inhalt

HABEN SIE FRAGEN AN UNSERE AFRIKA-EXPERTEN?

WERDEN SIE AUCH DIESE BLOGS MÖGEN:

Reisebericht Susan & Wietze: Tansania erkunden

Auf der Suche nach Wildtieren in Kenia: Tiere im Rampenlicht

Naturschönheiten in Tansania: Alles, was Sie über die Natur in Tansania wissen möchten